PIRIWE Josef & Jana

Zierfandler “Sinfonie”

PIRIWE Josef & Jana

Über den Zierfandler soll Josef Haydn einmal gesagt haben: „Wenn ich einen Zierfandler trinke, dann kommen die Töne nur so von alleine.“ Auf Grund des kraftvollen und vielschichtigen Stils wurde diesen Wein „Sinfonie“ getauft. Ein majestätischer Wein! Ein großartiger Speisebegleiter! Für Weinkenner – solo genossen – eine Entdeckungsreise durch die ursprüngliche Geschmacksgeschichte des Zierfandlers!

 

25,10 


inkl. 20 % MwSt.

zzgl. Versand

Vorrätig

ArtNr.: 85101

Vorrätig

Jahrgang

2015

Größe

0,75 L

Kategorie - Assemblage

Weißwein Reinsortig

Rebsorten

Zierfandler

Geschmacksnote

Trocken

Alkoholgehalt

13%

Ausbau

500l Holzfass

Einstufung

Qualitätswein

Lagerpotenzial

12 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite

Land

Österreich

Weinregion

Thermenregion

Die Familie Piriwe hat ihren Ursprung in Südfrankreich, wo sich vermutlich bereits die Affinität zum Weinbau in ihren Genen manifestierte. Im Herzen der Thermenregion, fünfzehn Kilometer südlich von Wien, befindet sich ihr Hof, in dem mit sehr viel Herzblut und Hingabe Weine von höchster Güte vinifiziert werden. Regelmäßig wird die Familie von nationalen Weinguides wie Falstaff, a la Carte und Salon, aber auch von internationalen Gremien wie dem Gault Millau, der Berliner Wine Trophy oder der Mondial de Pinot ausgezeichnet.
Die weiße, urtypische österreichische Rebsorte Zierfandler ist eine Kreuzung zwischen einem Traminer-ähnlicher Sorte mit dem Roten Veltliner. Wegen der rötlichen Färbung der Trauben bei Vollreife wird sie häufig auch als „Spätrot“ bezeichnet.
Der Zierfandlerwein ist üblicherweise ein sehr fruchtiger, etwas in der süßlicheren Richtung von Weinen, obwohl trotzdem trocken ausgebaut. Dieser Vertreter der Rebsorte ist unglaublich vielschichtig - wie eine "Sinfonie" über alle schönen Aromen und Geschmäckern, die es überhaupt möglich ist, von dieser Sorte herauszuholen. Unsere Behauptung:  Hier haben wir einen von den wirklich letzten ursprünglichen thermenregionischen Weinen! Ein großartiger Speisenbegleiter und unter guten Lagerbedingungen noch 4-5 Jahren ein Riesenpotenzial für die Zukunft! Aber schon jetzt nach 8 Jahren im Keller perfekt!

Weinbeschreibung;
Helles Goldgelb, vielschichtiges Bukett, frische Fruchtnoten, Steinobst, Pfirsich, Orangenzeste und einen Hauch Kräuterwürze. Am Gaumen, Pfirsich, Passionsfrucht, Melone, zarte Würze, kraftvolle Textur, balancierte Extraktsüße, Komplex und dicht, enorme Länge. Einfach majestätisch! Ein großartiger Speisebegleiter und unter guten Lagerbedingungen noch 4-5 Jahren ein Riesenpotenzial für die Zukunft!

Passt zu:
Hellem Fleisch, Kalbgerichten, Rahmgeschnetzeltes, Foie Gras, geräucherter Lachsforelle, Artischocken, leicht gewürzten Currygerichten, Trüffelrisotto. Für geübte Weinkenner auch leicht eingekühlt nur so - solo - um alle Facetten vom Wein zu entdecken, ein Genuss!

Servierempfehlung:
8–14 °C im breitem Weißweinglas - oder optimal im Burgunderglas. Für Weißwein passt es immer gut, wenn er gut gekühlt ist - so einen Weißwein mit den vielschichtigen Geschmäckern, die interessant zu entdecken sind, muss aber nicht extrem gekühlt sein!

Zusätzliche Information

Jahrgang

2015

Größe

0,75 L

Kategorie - Assemblage

Weißwein Reinsortig

Rebsorten

Zierfandler

Geschmacksnote

Trocken

Alkoholgehalt

13%

Restzucker

7,3g/l

Säuregehalt

6,6g/l

Ausbau

500l Holzfass

Einstufung

Qualitätswein

Serviertemperatur

12 °C

Lagerpotenzial

12 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite

Land

Österreich

Weinregion

Thermenregion

Weinort

Traiskirchen

Weingut

PIRIWE Josef & Jana